Mountainbike

Keine Weltcup-Rennen in Lenzerheide

Nino Schurter (links) muss in diesem Jahr auf den Auftritt vor heimischem Publikum in Lenzerheide verzichten

Nino Schurter (links) muss in diesem Jahr auf den Auftritt vor heimischem Publikum in Lenzerheide verzichten

Die Weltcup-Rennen der Mountainbiker in Lenzerheide sind endgültig abgesagt. Die Veranstaltung lässt sich auch nach der Terminverschiebung nicht durchführen.

Die Rennen in den Disziplinen Cross Country, Cross Country Short Track und Downhill waren vorerst vom 14. bis 16. August geplant gewesen, wegen der Corona-Pandemie aber auf das Wochenende vom 4. bis 6. September verschoben worden.

Als Gründe für ihren Entscheid nennen die Organisatoren die fehlende Sicherheit für Planung und Durchführung des Anlasses und vor allem die aktuell geltenden Vorgaben für die Schutzmassnahmen, die bei einem Event dieser Grössenordnung nicht hätten garantiert werden können.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1