Rad

Hohl zum dritten Mal Schweizer Strassenmeisterin

Jennifer Hohl setzte sich im Zielsprint durch

Jennifer Hohl setzte sich im Zielsprint durch

Die Ostschweizerin Jennifer Hohl gewinnt in Cham zum vierten Mal die Schweizer Strassenmeisterschaft.

Die 26-Jährige Marbacherin setzte sich nach einem über weite Strecken ereignislos verlaufenen Rennens nach 120,9 km im Sprint des Hauptfeldes deutlich gegen Andrea Wolfer und Emily Aubry durch. Zugleich war es ihr erster Saisonerfolg.

Cham ZG. Frauen Elite (120,9 km): 1. Jennifer Hohl (Marbach SG) 3:21:19 (36,033 km/h). 2. Andrea Wolfer (Weingarten TG). 3. Emilie Aubry (Chevenez). 4. Desirée Ehrler (Steinhausen). 5. Jutta Stienen (Wädenswil). 6. Martina Weiss (Sulz). - 35 gestartet, 35 klassiert.

Frauen Nachwuchs (74,4 km): 1. Ramona Forchini (Wattwil) 2:11:33 (33,933 km/h). 2. Caroline Baur (Elgg). 3. Stephanie Bochsler (Oberkirch) 3:03. - 13 gestartet, 12 klassiert.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1