Cyclassics in Hamburg

Greipel gewinnt Cyclassics in Hamburg

Sprintsieger bei der 20. Austragung der Cyclassics in Hamburg: André Greipel

Sprintsieger bei der 20. Austragung der Cyclassics in Hamburg: André Greipel

André Greipel gewinnt die 20. Austragung des Radklassikers Cyclassics in Hamburg. Der Deutsche setzt sich im Sprint vor dem norwegischen Vorjahressieger Alexander Kristoff und Giacomo Nizzolo durch.

Für den 33-jährigen Greipel war es nach zwei zweiten Plätzen (2012 und 2013) der erste Sieg beim einzigen World-Tour-Rennen in seiner Heimat. Für den vierfachen Etappensieger der diesjährigen Tour de France war es bereits der 15. Erfolg in dieser Saison.

Mit Michael Albasini hat sich beim Finale auch ein Schweizer in Szene gesetzt. Der 34-jährige Thurgauer, der nach seinem Oberarmbruch in der 5. Etappe der Tour de France sein rennmässiges Comeback gab, attackierte rund 2,6 km vor dem Ziel aus dem Feld heraus. Bereits 700 Meter später wurde Albasini von den heranbrausenden Sprintzügen jedoch wieder gestellt. Bester Schweizer im Schlussklassement war Silvan Dillier auf Rang 27.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1