Mountainbike

Gold und Bronze für Schweizer Juniorinnen

Schweizer Juniorinnen bleiben top

Schweizer Juniorinnen bleiben top

Die Junioren-Weltmeisterin im Cross-Country-Mountainbike kommt zum vierten Mal in Folge aus der Schweiz. Die 17-jährige Nicole Koller aus Schmerikon SG sicherte sich in Hafjell (No) überlegen Gold.

Koller nahm der zweitplatzierten Dänin Malene Degn 66 Sekunden ab. Bronze ging dank der Zürcherin Sina Frei ebenfalls an Swiss Cycling.

Die Nidwaldnerin Alessandra Keller rundete als Vierte das überragende Schweizer Team-Ergebnis ab. Sie war im letzten Jahr in Pietermaritzburg (SA) noch zuoberst auf dem WM-Podest gestanden und musste sich nun durch eine Landsfrau entthronen lassen. 2011 und 2012 hatten die Schweizer Junioren-Weltmeisterinnen Linda Indergand und Andrea Waldis geheissen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1