Rad

Gino Mäder nur noch zwei Sekunden hinter dem Leader

ABD0131_20180928 - INNSBRUCK - OESTERREICH: Gino Maeder (SUI) am Freitag, 28. September 2018, waehrend dem Strassenrennen der U23 Herren von Kufstein nach Innsbruck (186,2 km) im Rahmen der UCI Strassenrad WM in Innsbruck. (KEYSTONE/APA/EXPA/REINHARD EISENBAUER)

ABD0131_20180928 - INNSBRUCK - OESTERREICH: Gino Maeder (SUI) am Freitag, 28. September 2018, waehrend dem Strassenrennen der U23 Herren von Kufstein nach Innsbruck (186,2 km) im Rahmen der UCI Strassenrad WM in Innsbruck. (KEYSTONE/APA/EXPA/REINHARD EISENBAUER)

Der Berner Gino Mäder erreicht in der zweitletzten Etappe der Hainan-Rundfahrt in China den 2. Platz im Gesamtklassement. Der U23-WM-Vierte rückt bis auf zwei Sekunden an die Leaderposition heran.

Der in Hasle im Emmental wohnhafte Oberaargauer wurde im 7. Teilstück, das mit einem rund 10 km langen ruppigen Anstieg zu Ende ging, Zweiter hinter dem Italiener Fausto Masnada, welcher den Niederländer Raymond Kreder als Leader ablöste.

Die Rundfahrt auf der Ferieninsel im Süden von China geht am Mittwoch mit einer Flachetappe zu Ende.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1