Im abschliessenden Zeitfahren über 14 Kilometer, das der Pole Maciej Bodnar für sich entschied, belegte der 23-jährige Belgier vom Team Omega Pharma-QuickStep den 5. Rang. Das reichte, um seinen in Führung liegenden Landsmann Gert Steegmans noch abzufangen. Schweizer waren keine am Start.