Zuvor war in den Proben der Brüder Valentin und Maxim Iglinskij EPO entdeckt worden. Der Weltverband (UCI) hat die Lizenzierungskommission aufgefordert, das Umfeld und die Anti-Doping-Politik des Rennstalls genau unter die Lupe zu nehmen. Astana, zu dessen Fahrern auch der Tour-de-France-Sieger Vincenzo Nibali zählt, besitzt aktuell eine WorldTour-Lizenz für 2015.