Die Tour de France kennt man entweder als Zuschauer am Strassenrand oder von Bildern aus dem Fernsehen. Das amerikanisch-schweizerische Radteam BMC hat am Montag ein Video veröffentlicht, das eine andere Perspektive auf das Radrennen erlaubt.

Das Video wurde mit einer GoPro-Kamera aufgenommen. Dadurch werden das hohe Tempo und die Dynamik unter den Radfahrern während des Rennens spürbar. Felder und jubelnde Zuschauer ziehen vorbei, der Fahrtwind pfeift, es wird überholt und Ellbogen werden eingesetzt.

Die dritte Etappe der Tour de France führte von Antwerpen nach Huy. Sie wurde von einem schweren Sturz überschattet. Der Berner Fabian Cancellara hat sich zwei Lendenwirbel gebrochen und musste die Tour de France frühzeitig beenden.

Der Filmer mit der GoPro-Kamera war nicht in den Sturz involviert, fährt aber an den gestürzten Rennvelofahrer vorbei (1:05 Min.).


<a

Ein weiteres GoPro-Video von der dritten Etappe der Tour de France