In der 1. Etappe der Bayern-Rundfahrt, dem derzeit wichtigsten Etappenrennen auf deutschem Boden, erreichte der Berner das Ziel in Penzberg in der Nähe des Chiemsees als 122. Die Bayern-Rundfahrt ist Cancellaras erster rennmässiger Einsatz, nachdem er sich am 1. April in der zweiten Verpflegungszone der Flandern-Rundfahrt das Schlüsselbein gebrochen hatte. Etappensieger wurde der Italiener Alessandro Petacchi, der auch als 38-Jähriger noch immer über Qualitäten als Sprinter verfügt. Die Bayern-Rundfahrt dauert bis Sonntag. Am Samstag steht zudem ein Einzelzeitfahren über 26,4 km auf dem Programm.