Berner Rundfahrt

Bohli gewinnt - Cancellara unter den Hobbyfahrern

Mitten unter Hobbyfahrern: Fabian Cancellara (re.)

Mitten unter Hobbyfahrern: Fabian Cancellara (re.)

Tom Bohli sichert sich den Sieg in der 92. Austragung der Berner Rundfahrt. Fabian Cancellara nimmt am Volksrennen teil

Der 21-jährige St. Galler vom BMC-Nachwuchsteam triumphierte in Lyss mit drei Sekunden Vorsprung vor dem italienischen Duo Antonio Parrinello und Andrea Pasqualon. Die über knapp 170 km führende Berner Rundfahrt gehört zur UCI Europe Tour (Kategorie 1.2) sowie zum Tour de Suisse Cup.

Anlässlich des Rennens im Berner Seeland gab auch Fabian Cancellara sein Comeback nach rund eineinhalb Monaten Verletzungspause. Im Volksrennen klassierte er sich im 6. Rang. Der Berner fuhr über die gesamte Distanz von 102 km an der Spitze mit und liess sich kurz vor dem Ziel zurückfallen. Cancellara war Ende März bei einem World-Tour-Rennen in Harelbeke (Be) gestürzt und hatte sich zwei kleine Brüche an den Lendenwirbeln zugezogen.

Meistgesehen

Artboard 1