Die 17. Etappe von Gap nach Pinerolo brachte erneut einen Grosskampf unter den Favoriten um den Gesamtsieg. Alberto Contador griff wie schon tags zuvor an, doch diesmal tat er dies nicht im Aufstieg. In der gefährlichen Abfahrt vom Pramartino, dem letzten Hindernis des Tages, fühlte der Spanier seinen Gegnern auf den Zahn. Einzig sein Landsmann, der Olympiasieger Samuel Sanchez, konnte in den engen Kurven das Hinterrad von Contador halten. In der Ebene zum Ziel schafften jedoch fast alle Mitanwärter um den Gesamtsieg wieder den Anschluss zu den beiden Spaniern.

Zwei aus den Top 8 büssten aber Zeit ein: Leader Thomas Voeckler und der Italiener Ivan Basso, die letztlich mit 27 Sekunden Rückstand auf Contador und Co. in Pinerolo eintrafen. Voeckler erlebte dabei besondere Schrecksekunden. Nur knapp konnte er in der Abfahrt einen Sturz vermeiden, in einer der nächsten Kurven allerdings musste er den Notausgang auf einen Vorplatz nehmen. Dabei verpasste der Franzose den Anschluss. Seine Leader-Position verteidigte der Elsässer ein weiteres Mal mit Erfolg, aber die Reserve schmilzt. Neu liegt Voeckler nurmehr 1:18 Minuten vor dem zweitplatzierten Australier Cadel Evans.

Der Etappensieg ging wie schon tags zuvor an einen Norweger. Edvald Boasson Hagen, der in Lisieux schon die 6. Etappe für sich entschieden hatte, feierte seinen zweiten Tageserfolg an dieser 98. Tour. Boasson Hagen hatte 11 km vor dem Ziel am Pramartino erfolgreich aus einer Fluchtgruppe angegriffen. Er siegte schliesslich 40 Sekunden vor dem Holländer Bauke Mollema, dem Gesamt-Fünften der Tour de Suisse. Nur zwei Norweger sind an der Tour im Einsatz, doch diese beiden räumen gewaltig ab. Der erst 24-Jährige Boasson Hagen und Weltmeister Thor Hushovd haben inzwischen schon vier Etappensiege eingefahren.

98. Tour de France. 17. Etappe von Gap - Pinerolo/It (179 km): 1. Edvald Boasson Hagen (No). 2. Bauke Mollema (Ho) 0:40 zurück. 3. Sandy Casar (Fr) 0:50. 4. Julien El Farès (Fr). 5. Sylvain Chavanel (Fr), beide gleiche Zeit. Ferner: 17. Fränk Schleck (Lux) 4:26. 18. Damiano Cunego (It). 19. Samuel Sanchez (Sp). 20. Cadel Evans (Au). 22. Alberto Contador (Sp). 24. Andy Schleck (Lux), alle gleiche Zeit. 28. Thomas Voeckler (Fr) 4:53. 31. Ivan Basso (It), gleiche Zeit. - Gesamtklassement: 1. Voeckler. 2. Evans 1:18. 3. Fränk Schleck 1:22. 4. Andy Schleck 2:36. 5. Sanchez 2:59. 6. Contador 3:15. 7. Cunego 3:34. 8. Basso 3:49.