Van Vleuten gewann dank zweier Tagessiege die Gesamtwertung der vier Etappen umfassenden Belgien-Rundfahrt. Es war das erste Rennen der 33-Jährigen seit ihrem fürchterlichen Sturz an den Olympischen Spielen

Van Vleuten zog sich am 7. August im olympischen Strassenrennen Knochenabsplitterungen an der Lendenwirbelsäule und eine schwere Gehirnerschütterung zu, als sie in Führung liegend wenige Kilometer vor dem Ziel in einer Abfahrt schwer stürzte.