Podcast
Olivier Jäckles Leben zwischen Brügglifeld und Kindergarten

Einen Tag nach dem Cup-Halbfinal-Knüller zwischen dem FC Aarau und dem FC Luzern im Brügglifeld war FCA-Urgestein Olivier Jäckle zu Gast im aargauersport.ch-Podcast und sprach über den Cupmatch, seine Rolle im Team, seine Beziehung zum FC Aarau und weshalb er regelmässig im Kindergarten anzutreffen ist.

Fabio Baranzini und Marco Meili
Merken
Drucken
Teilen
Olivier Jäckle in Aktion im Cup-Halbfinal gegen Luzern.

Olivier Jäckle in Aktion im Cup-Halbfinal gegen Luzern.

Martin Meienberger

Am Dienstagabend hat Olivier Jäckle den FC Aarau als Captain ins wohl wichtigste Spiel in dieser Saison geführt. Am Tag danach erzählt er im aargauersport.ch-Podcast, wie er die Aktion der Fans rund um den Cup-Halbfinal erlebt hat, welche Spielszenen ihn am Einschlafen gehindert haben und wie sich seine ganze Karriere in Aarau und seine Beziehung zum FC Aarau über die Jahre entwickelt hat. Ein spannendes Gespräch mit ehrlichen und offenen Einblicken in den Profi-Alltag von Olivier Jäckle.

Zudem sprechen wir in dieser Folge auch über den Höhenflug der FC Aarau Frauen – neu Red Boots Aarau – in der Nationalliga B und über den tollen Start der Aarauer Curlerinnen um das Team Tirinzoni an der Weltmeisterschaft in Calgary. Dort haben die Aarauerinnen unter anderem mit einem historischen Achterhaus für Furore gesorgt. Auch die tollen Leistungen von Wasserspringerin Michelle Heimberg und Karateka Elena Quirici sind ein Thema, denn dank ihnen wird der Kanton Aargau an den Olympischen Spielen in Tokio vertreten sein. Zudem blicken wir auf die kommenden Aargauer Sporthighlights voraus und stellen euch das verrückte Sportprojekt der Familie Zingg aus Erlinsbach vor.