Nach Disqualifikationen
Plötzlich Olympia-Bronze: Lucia Klocova springt dank Doping vom achten auf den dritten Platz

Nach sechs (!) Disqualifikationen im 1500 Meter Frauen-Final von den Olympischen Spielen 2012 in London steht die damals achtplatzierte Lucia Klocova mittlerweile auf dem dritten Platz.

Merken
Drucken
Teilen
Lucia Klocova (ganz links) ist mittlerweile auf dem Podest gelandet.

Lucia Klocova (ganz links) ist mittlerweile auf dem Podest gelandet.

Keystone

Die Leichtathletik rückt immer weiter in ein schlechtes Licht. Nachdem die Türkin Gamze Bulut nun auch des Dopings überführt wurde, rückt die damals achtplatzierte Lucia Klocova auf den dritten Rang vor.

Die aktuelle Rangliste des 1500 Meter Finals von London 2012:

Die aktuelle Rangliste des 1500 Meter Finals von London 2012:

Screenshot: http://citiusmag.com

Die US-Amerikanerin Morgan Uceny, die im 1500 Meter Finale gestürzt war, äusserte sich über Twitter.

«Wenn ich den 1500 Meter Final gejoggt wäre, dann wäre ich nicht gestürzt und hätte trotzdem eine Medaille gewonnen.»

Da jubeln sie noch: Gamze Bulut und Asli Cakir-Alptekin. Beide wurden mittlerweile disqualifiziert.

Da jubeln sie noch: Gamze Bulut und Asli Cakir-Alptekin. Beide wurden mittlerweile disqualifiziert.

Keystone

Die Türkin Gamze Bulut, die damals zweite hinter ihrer Landsfrau Asli Cakir-Alptekin wurde, wurde am 29. März wegen Unregelmässigkeiten des biologischen Passes für vier Jahre gesperrt. (sda/afi)