Bei der Wahl zu Hollands Sportler des Jahres hatte der ehemalige Fussballspieler- und heutige Trainer Frank de Boer die Ehre, den Gewinner zu verkünden. Dabei unterlief ihm ein peinlicher Lapsus: der 46-Jährige öffnet das Kuvert, in dem der Zettel mit dem Namen des Siegers enthalten ist, verkehrt herum.

So weiss ganz Holland bereits vor de Boer selbst, dass der Formel-1-Fahrer Mav Verstappen Hollands neuer Sportler des Jahres ist.