HC Davos

«Nützt alles nüt!»: HCD-Kulttrainer Arno Del Curto bei einem weiteren einzigartigen Interview

Steht seit 1996 ununterbrochen an der Bande des HC Davos: Arno Del Curto.

Steht seit 1996 ununterbrochen an der Bande des HC Davos: Arno Del Curto.

Der HC Davos kriselt zuletzt und ist zuletzt unter den Strich gefallen. Droht den Bündnern gar das Verpassen der Playoffs? Arno Del Curto nahm im Interview Stellung zum Ernst der Lage - schauen Sie selbst rein!

Arno Del Curto im Interview zur Situation vom HC Davos

Es wäre ein Novum, wenn der HC Davos die Playoffs verpassen würden. Seit Einführung der k. O.-Phase mussten die Bündner nie in die Playouts, standen immer in den Playoffs. Und derzeit liegt Davos auf Rang neun mit 41 Punkten. 15 Siege werden Arno Del Curto und sein HCD beileibe nicht benötigen, um in die Playoffs zu kommen. Die Wahrscheinlichkeitsrechnung besagt, dass den Davosern elf Siege genügen, um die Qualifikation im schlechtesten Fall auf Rang acht abzuschliessen.

Was lernen wir aus der Geschichte? Arno Del Curto kann nicht anders, als die Lage seines HCDs zu dramatisieren. Ernst ist die Situation für die Davoser alleweil und möglich wären Playouts durchaus. Aber mit Arno Del Curto als Trainer? Wohl kaum.

Meistgesehen

Artboard 1