Andrighetto war erst Anfang März von den Montreal Canadiens nach Colorado transferiert worden und konnte die Klub-Verantwortlichen mit 5 Toren und 11 Assists aus 19 Spielen schnell von sich überzeugen.

«Ihr werdet mehr von Sven Andrighetto sehen!»

«Wir sind glücklich mit dem, was Sven dem Team in der abgelaufenen Saison geben konnte», erklärte General Manager und Avalanche-Legende Joe Sakic zur Vertragsverlängerung. «Er hat eine gute Spielübersicht und bringt Tempo und Skorerqualitäten in unser Team.»

Auch Andrighetto, der in der besten Hockeyliga der Welt bereits 102 Einsätze absolviert hat, freute sich über die Vertragsverlängerung. «Ich fühle mich glücklich und geehrt, auch die nächsten zwei Jahre Teil der Avalanche zu sein», schrieb der Stürmer auf Twitter.

«Ich bin glücklich, fühle mich geehrt und freue mich darauf, zwei weitere Jahre Teil der Colorado Avalanche zu sein.»

Sportlich sieht es für die Avalanche aber eher düster aus. Das Team war letzte Saison das schlechteste der ganzen Liga und wurde mit mehr als zehn Punkten Abstand (82 Spiele, 48 Punkte) Tabellenletzter.