Super League

Nach überraschendem FCA-Abschied: Geoffroy Serey Dié kehrt zu Neuchâtel Xamax zurück

Nicht mehr länger für den FC Aarau tätig: Geoffroy Serey Dié kehrt zu Neuchâtel Xamax zurück.

Nicht mehr länger für den FC Aarau tätig: Geoffroy Serey Dié kehrt zu Neuchâtel Xamax zurück.

Nach nur einem halben Jahr in der Challenge League zieht Geoffroy Serey Dié bereits schon wieder weiter. Wie erwartet sichert sich das höherklassige Neuchâtel Xamax die Dienste des defensive Mittelfeldspielers, der zuvor schon als Leihspieler für die Neuenburger aufgelaufen war.

Geoffroy Serey Dié (35) zieht nach einem halben Jahr in der Challenge League bei Aarau weiter. Der defensive Mittelfeldspieler schliesst sich in der Super League bis Saisonende ein weiteres Mal Neuchâtel Xamax an.

Serey Dié war in der Rückrunde der vergangenen Saison von Basel an Neuchâtel Xamax ausgeliehen gewesen. Er begann die aktuelle Saison bei Basel, wo er aber nicht mehr benötigt wurde. Der Vertrag wurde am 22. August aufgelöst. Danach schloss sich der Ivorer Aarau an, für das er zehn Meisterschaftsspiele bestritt.

Mit Basel war Serey Dié viermal Meister und einmal Cupsieger geworden. Zwei weitere Cupsiege feierte er mit Sion.

Meistgesehen

Artboard 1