Champions League
Muskuläre Probleme: Streller reist nicht mit nach Bulgarien

Basel muss gegen Ludogorets Rasgrad auf seinen Captain verzichten. Wegen muskulären Beschwerden kann Marco Streller den FCB in Bulgarien nicht unterstützen.

Sebastian Wendel
Drucken
Marco Streller kann nicht mit nach Bulgarien reisen.

Marco Streller kann nicht mit nach Bulgarien reisen.

Keystone

Wie man schon am Samstag nach dem 1:0-Auswärtssieg in Bern annehmen musste, reist der FC Basel heute aller Voraussicht nach ohne seinen Captain Marco Streller nach Bulgarien. In Sofia trifft Rot-Blau morgen am dritten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase auf Ludogorets Rasgrad.

Ohne Streller wird die Aufgabe noch schwieriger, als sie es ohnehin schon ist. Der 33-Jährige zeigt auch in dieser Saison seine enorme Bedeutung für das Team - zuletzt beim 1:0-Heimsieg gegen Liverpool, als er das Siegtor erzielte. Seither fehlt der Captain wegen muskulärer Beschwerden im Oberschenkel, die auch morgen einen Einsatz verunmöglichen.

Aktuelle Nachrichten