Formel 1

Vettel auch im letzten freien Training voran

Sebastian Vettel in Singapur im letzten freien Training top

Sebastian Vettel in Singapur im letzten freien Training top

Sebastian Vettel ist auch im letzten freien Training für den Grand Prix von Singapur für die Bestzeit besorgt.

Der deutsche Red-Bull-Fahrer verwies Lewis Hamilton (McLaren-Mercedes) um 0,325 Sekunden auf Platz 2. Dritter mit 0,676 Sekunden Rückstand wurde WM-Leader Fernando Alonso im Ferrari.

Für Sauber lief auch das dritte freie Training nicht nach Wunsch. Sergio Perez (18.) verursachte nach 21 Minuten einen Unfall und beschädigte das rechte Hinterrad. Sein Teamkollege Kamui Kobayashi belegte am Ende der Übungseinheit Platz 14 mit 2,8 Sekunden Rückstand auf Vettel.

Der Start zum Qualifying erfolgt um 15 Uhr Schweizer Zeit.

Singapur. Grand Prix von Singapur. Freies Training. Dritter Teil: 1. Sebastian Vettel (De), Red Bull-Renault, 1:47,947. 2. Lewis Hamilton (Gb), McLaren-Mercedes, 0,325 Sekunden zurück. 3. Fernando Alonso (Sp), Ferrari, 0,676. 4. Nico Hülkenberg (De), Force India-Mercedes, 0,912. 5. Kimi Räikkönen (Fi), Lotus-Renault, 0,918. 6. Felipe Massa (Br), Ferrari, 1,511. 7. Paul di Resta (Gb), Force India-Mercedes, 1,737. 8. Nico Rosberg (De), Mercedes, 1,752. Ferner: 11. Mark Webber (Au), Red Bull-Renault, 2,163. 12. Jenson Button (Gb), McLaren-Mercedes, 2,577. 14. Kamui Kobayashi (Jap), Sauber-Ferrari, 2,830. 15. Romain Grosjean (Fr/Sz), Lotus-Renault, 2,893. 18. Sergio Perez (Mex), Sauber-Ferrari, 3,325.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1