Der Sohn des früheren Fahrers Jos Verstappen soll den Franzosen Jean-Eric Vergne ersetzen und als zweiter Fahrer neben dem Russen Daniil Kwjat zum Einsatz kommen. Verstappen, der im vergangenen Jahr einen Vertrag mit dem Junior Team von Red Bull abgeschlossen hatte, wäre mit 17 Jahren der jüngste Debütant in der Geschichte der Formel 1. Die Bestmarke hält der Spanier Jaime Alguersuari, der sein erstes Rennen 2009 mit 19 Jahren und 125 Tagen absolvierte.