Formel 1

Russell ersetzt Weltmeister Hamilton in Bahrain

George Russell tauscht für den GP von Bahrain das Cockpit von Williams gegen das von Mercedes ein

George Russell tauscht für den GP von Bahrain das Cockpit von Williams gegen das von Mercedes ein

Wie erwartet ersetzt George Russell den mit dem Coronavirus infizierten Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton am Sonntag beim Grand Prix in Bahrain.

Der Brite, der eigentlich als Stammfahrer beim Formel-1-Team von Williams unter Vertrag steht, erhielt von seinem Team die Freigabe für den GP von Sakhir.

In der laufenden Saison klassierte sich der 22-jährige Russell in seinen 15 Renneinsätzen für Williams fünf Mal unter den Top 15. Sein bestes Ergebnis war der 11. Rang im GP der Toskana im September. Für Russell, den Mercedes dem eigentlichen Testfahrer Stoffel Vandoorne vorgezogen hat, wird Ersatzpilot Jack Aitken bei Williams nun sein Formel-1-Debüt feiern.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1