Der Mexikaner Sergio Perez (27), der auch ein Kandidat auf ein Cockpit bei Renault war, wird wie in diesem Jahr an der Seite des am Sonntag 21-jährig gewordenen Franzosen Esteban Ocon antreten.

Perez, der als Stammkraft in der Formel 1 die ersten zwei Jahre bei Sauber verbracht hat, ist seit 2014 beim indischen Rennstall engagiert. Ocon ist auf diese Saison hin zu Force India gestossen.