Motorrad

Lüthi verpasst Pole-Position in Mugello um vier Hundertstel

Nur um 0,040 Sekunden verpasste Tom Lüthi in Mugello die Pole-Position

Nur um 0,040 Sekunden verpasste Tom Lüthi in Mugello die Pole-Position

Hervorragende Ausgangslage für Tom Lüthi in Mugello: Der Berner Moto2-Fahrer wird am Sonntag (12.20 Uhr) von Position 2 zum Grand Prix von Italien starten.

Zur ersten Pole-Position seit Mai 2017 fehlten Tom Lüthi nur gerade 0,040 Sekunden. Um diese Marge war sein deutscher Dynavolt-Teamkollege Marcel Schrötter ganz zum Ende des Qualifyings schneller. Der ebenfalls für Kalex fahrende Spanier Alex Marquez (0,217 zurück) komplettierte als Dritter die erste Startreihe.

Lüthi zeigte sich trotz knapp verpasster 13. Pole-Position seiner Karriere zufrieden: "Das Team und ich haben bislang an diesem Rennwochenende einen guten Job gemacht. Im Qualifying ging unser Plan mit einer frühen schnellen Runde auf. Wir sind bereit für das Rennen."

Für das sechste von 19 Saisonrennen gilt der bislang 17-fache GP-Sieger als Favorit. Kein anderer Fahrer drehte an den zwei Trainingstagen in Mugello mit vergleichbarer Konstanz schnelle Runden. Grössere Mühe bekundet vor allem Lorenzo Baldassarri. Der dreifache Saisonsieger und WM-Leader aus Italien sicherte sich mit grossem Rückstand nur Startposition 15.

Auch Dominique Aegerter, der in bislang fünf Rennen für MV Agusta erst zweimal gepunktet hat, blieb in Mugello nur Startposition 21.

Wieder Pole-Position für Marquez

Marc Marquez (Honda) sicherte sich die 84. Pole-Position seiner Karriere, die vierte in dieser Saison. Der MotoGP-Titelverteidiger war um zwei Zehntel schneller als der französische Rookie Fabio Quartararo (Yamaha). Der italienische Ducati-Fahrer Danilo Petrucci wurde Dritter.

Für dessen Landsmann Valentino Rossi setzte es vor dem Heimpublikum eine grosse Enttäuschung ab. Der 40-jährige Yamaha-Werkfahrer verpasste die Teilnahme am zweiten Teil des Qualifyings sehr deutlich. Das Rennen vom Sonntag (Start 14.00 Uhr) nimmt Rossi nur gerade von Position 18 in Angriff.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1