Automobil

Kubica gibt in diesem Jahr kein Comeback

Kubica muss sich gedulden

Kubica muss sich gedulden

Der im Februar schwer verunglückte polnische Formel-1-Fahrer Robert Kubica wird laut seinem Rennstall Lotus-Renault in diesem Jahr kein Formel-1-Rennen mehr bestreiten.

Vielleicht könnte der 26-Jährige zumindest bei einigen Freitag-Trainings wieder in einem Renault-Cockpit sitzen, sagte Teameigentümer Gerard Lopez gegenüber einer spanischen Radiostation. Kubica hatte sich bei einem Rallye-Unfall in Italien schwer verletzt. Seinen Platz im Lotus-Renault-Team hat der Deutsche Nick Heidfeld für diese Saison übernommen.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1