Automobil

Kimi Räikkönen fährt 2012 wieder in der Formel 1

Räikkönen kehrt in Formel 1 zurück

Räikkönen kehrt in Formel 1 zurück

Zwei Jahre nach Michael Schumacher kehrt der nächste Ex-Weltmeister in die Formel 1 zurück. Kimi Räikkönen unterschrieb einen Zweijahresvertrag bei Lotus-Renault.

2007 wurde Kimi Räikkönen im Ferrari Weltmeister, zwei Jahre später wurde er von der Scuderia zugunsten von Fernando Alonso entsorgt. Fortan suchte der schnelle Finne sein Glück in der Rallye-Weltmeisterschaft, wo er es aber nicht fand. Und nun hat es also geklappt mit der angestrebten Rückkehr in die Königsklasse.

Räikkönen wird am 18. März 2012 in Melbourne seinen ersten Grand Prix für Lotus-Renault bestreiten; er bindet sich mit einem Zweijahresvertrag an den Rennstall, bei dem noch bis Ende 2011 der rekonvaleszente Robert Kubica unter Vertrag steht.

Räikkönen lancierte seine Formel-1-Karriere im Team von Peter Sauber, bevor er bei McLaren-Mercedes zum Siegfahrer wurde und sich bei Ferrari seinen Lebenstraum erfüllte. Räikkönen gilt als einer der besten Fahrer, die technische Knochenarbeit liegt ihm aber nicht speziell am Herzen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1