Seit September hat Ogier sechsmal in Serie gewonnen. Nach 21 Prüfungen der ersten Schotterrallye des Jahres lag der 31-jährige Franzose im VW Polo 1:18,8 Minuten vor dem Norweger Mads Östberg im Citroën DS3.

In der Gesamtwertung führt er souverän mit 34 Punkten Vorsprung auf seinem norwegischen VW-Kollegen Andreas Mikkelsen, der in León mit einem Rückstand von 1:25,1 Minuten Dritter wurde.