Formel 1

Giedo van der Garde wird in Silverstone zurückversetzt

Caterham-Pilot Giedo van der Garde wurde nachträglich bestraft

Caterham-Pilot Giedo van der Garde wurde nachträglich bestraft

Caterham-Pilot Giedo van der Garde wird für seine Vergehen beim GP von Montreal nachträglich bestraft. Der Holländer wird in der Startaufstellung von Silverstone um fünf Plätze zurückversetzt.

Formel-1-Neuling Van der Garde hatte sich beim Grand Prix in Montreal mehrerer Fehler schuldig gemacht. 25 Runden vor Schluss verursachte er einen Auffahrunfall, dem sowohl er selbst wie auch Sauber-Pilot Nico Hülkenberg zum Opfer fielen. Bereits zuvor ist der 27-Jährige wegen einer Unachtsamkeit mit Mark Webber kollidiert, was noch während dem Rennen mit einer Drive-Trough-Strafe geahndet worden ist.

Der Grosse Preis von Grossbritannien in Silverstone findet in drei Wochen (28.-30. Juni) statt.

Meistgesehen

Artboard 1