Der 20-Jährige wird damit Teamkollege des 17-jährigen Holländers Max Verstappen, der im kommenden Jahr ebenfalls sein Renndebüt in der Motorsport-Königsklasse geben wird.

Sainz, der Sohn des gleichnamigen zweifachen Rallye-Weltmeisters (1990, 1992), wurde in diesem Jahr Champion in der Formel Renault und empfahl sich damit für das zweite Formel-1-Cockpit des Red-Bull-Schwesternteams.