Islands Männer unterlagen in einem packenden Duell den Ungaren nach zweimaliger Verlängerung mit 33:34 (27:27, 12:16). Der Favorit aus dem Norden hatte in der Gruppe A die Vorrunde dominiert und gewann alle fünf Begegnungen - darunter auch diejenige gegen Frankreich, den Olympiasieger von Peking.

Ungarn hingegen hatte sich als Vierter der Gruppe B nur mit viel Mühe für die K.o.-Runde qualifiziert und trifft im Halbfinal auf den Sieger der Partie Schweden - Dänemark.