Super League
Der FC Basel verliert sein letztes Saisonspiel gegen den FC Sion mit 0:4

Der FC Basel gastierte in der 36. Runde der Super League im Tourbillon beim FC Sion. Der FCB unterlag den Sittener über 90 Minuten und verabschiedet sich mit einer Niederlage in die Sommerpause.

Leandro De Mori
Merken
Drucken
Teilen
Petretta im Zweikampf mit Cavaré.

Petretta im Zweikampf mit Cavaré.

Hoarau trifft gegen Basel zum 100. Mal in der Super League.
14 Bilder
Ihm fällt wohl ein Stein vom Herzen: Sion-Präsident Christian Constantin
Die Erleichterung ist bei den Sittenern nach dem 4:0 sichtlich gross.
Cavare verteidigt gegen FCB-Stürmer Cabral.
Schiedsrichter Alain Bieri hat das Geschehen im Griff.
Males scheitert an Fickentscher.
Hoarau hat in der Luft den Vorteil gegenüber Frei.
Die Basler sahen in der ersten Halbzeit den Ball bereits drei Mal im eigenen Tor.
 Cavare gegen Palacios
Erleichterung bei Karlen nach seinem Treffer zum 1:0.
Karlen bei seinem Abschluss zur Führung.
Gaëtan Karlen im Zweikampf mit Pajtim Kasami.
Die Sittener stehen vor dem Spiel als Einheit zusammen.
Spielt sein Verein bald in der Challenge League?

Hoarau trifft gegen Basel zum 100. Mal in der Super League.

Alessandro Della Valle / KEYSTONE