Ski Langlauf: Svenska Skidspelen Falun - Sprint klassisch

Falun

  • 10km Freistil
    29.01.2021 13:00
  • Massenstart 10km
    30.01.2021 15:00
  • Sprint klassisch
    31.01.2021 13:30
  • 1
    Linn Svahn
    Svahn
    Schweden
    Schweden
    3:13.17m
  • 2
    Anamarija Lampič
    Lampič
    Slowenien
    Slowenien
    +0.33s
  • 3
    Jonna Sundling
    Sundling
    Schweden
    Schweden
    +0.33s
  • 1
    Schweden
    Linn Svahn
  • 2
    Slowenien
    Anamarija Lampič
  • 3
    Schweden
    Jonna Sundling
  • 4
    Schweden
    Johanna Hagström
  • 5
    Norwegen
    Tiril Udnes Weng
  • 6
    Norwegen
    Ane Appelkvist Stenseth
15:06
Ulricehamn ruft!
Der Weltcup-Zirkus bleibt in Schweden, denn bereits am Samstagmittag steht erneut ein Sprint an - dann in Ulricehamn! An einem entschlackten Wochenende freuen wir uns zudem auf einen spannenden Teamsprint am Sonntag, bis dann!
15:05
Halbfinal-Drama bei Gimmler
Mit ganz viel Pech verpasste Laura Gimmler in einem Herzschlagfinale den vierten Platz, der heute als Lucky Loser fürs Halbfinale gereicht hätte! So schied die Deutsche ebenso wie ihre Teamkolleginnen Sofie Krehl und Anne Winkler in der Runde der letzten 30 aus.
15:03
Fähndrich verliert den Anschluss
Ein schlechtes Wochenende war es für die Schweizerin Nadine Fähndrich, die ebenso wie Laurien van der Graaff schon in der Quali scheiterte und damit ohne einen einzigen Sprintpunkt aus Falun abreist. Zu allem Überfluss hamstert die sprintführende Slowenin als Zweite ordentlich Zähler und vergrössert dadurch ihren Vorsprung!
15:02
Svahn gewinnt vor Lampič und Sundling
Das Zielfoto ist ausgewertet, der schwedische Doppelsieg fällt aus! Linn Svahns Sprinterfolg nach dem Massenstart ist völlig ohne Zweifel, doch dahinter verteidigt die Slowenin Anamarija Lampič ihre Führung in der Sprintwertung! Jonna Sundling komplettiert als zweite Schwedin das Podium, auch die Vierte Johanna Hagström gehört zum Team Sverige! Im Gesamtweltcup bleibt Jessie Diggins jedoch klar vorne, weil weder Yulia Stupak noch Rosie Brennan ins Finale kamen.
14:58
Finale
Hinter der schwedischen Siegerin gibt es jedoch ein Fotofinish, weil Sundling am Ende noch einmal alles raushaut und mit dem langen Skatingschritt noch ander Slowenin vorbei will - hier entscheiden Hundertstelsekunden!
14:57
Finale
Bis zum Schluss kämpfen die beiden Konkurrentinnen um den Sieg, doch auf den letzten zehn Metern geht Lampič die Puste aus! So gewinnt Svahn und feiert nach dem Massenstart in Falun einen beeindruckenden Doppelsieg - natürlich leider ohne Publikum!
14:56
Finale
In Lampič' Windschatten bereit sich Svahn auf den Zielsprint vor. Auch eine zweite Schwedin, Sundling, kämpft um die Sieg - Kampf der Gigantinnen in Falun!
14:55
Finale
Svahn und Lampič übernehmen die Führungsarbeit, auch die Norwegerin Weng hält vor dem zweiten Anstieg mit. Eine Lücke kann hier aber keine Läuferin reissen!
14:54
Finale
Jetzt geht es um alles! Im Gleichschritt stürzen sich die Athletinnen in die Loipe, diese Sechs haben es zweifellos alle drauf!
14:39
Diggins raus, Svahn und Lampič favorisiert
Drei Schwedinnen und zwei Norwegerinnen dominieren das Erscheinungsbild, doch die Slowenin Lampič gilt als heisse Siegkandidatin! Nach dem Halbfinale der Männer wird sich die Topfavoritin auf die kleine Kristallkugel vor allem der Schwedin Linn Svahn erwehren müssen, die ihren Doppel-Heimsieg in Falun feiern will!
14:38
2. Halbfinale
Die Slowenin macht's! Hinter Lampič wird hart um jede Zehntelsekunde gekämpft, und tatsächlich feiern neben der Zweiten Sundling auch ihre schwedische Teamkollegin Hagström und die Norwegerin Stenseth den Finaleinzug!
14:36
2. Halbfinale
Am Anstieg will Lampič die Führung übernehmen, doch Sundling macht die Kurve zu. Doch die Slowenin bleibt in der Abfahrt lange in der Abfahrtshocke und gleitet locker lässig an der Konkurrenz vorbei!
14:34
2. Halbfinale
Volle Schweden-Power im zweiten Halbfinale! Gleich vier Skandinavierinnen messen sich mit der derzeit besten Sprinterin Anamarija Lampič, und auch die Norwegerin Ane Stenseth will ein Wörtchen ums Finale mitreden!
14:31
1. Halbfinale
Am Ende ist wieder einmal kein Kraut gegen Linn Svahn gewachsen, die ihre Topform auch im Semifinale unter Beweis stellt. Doch auch Tiril Weng hat ordentlich Zug drauf und nimmt ordentlich Selbstbewusstsein mit ins Finale! Diggins dagegen muss als Vierte auf die Lucky-Loser-Wertung hoffen, sammelt aber dennoch einen ordentlichen Schwung an Weltcuppunkten.
14:29
1. Halbfinale
Dem Angriff der Norwegerin hält die Konkurrenz mit Ausnahme von Svahn nicht stand - auch Diggins nicht!
14:29
1. Halbfinale
Schafft Svahn den Doppelsieg vor heimischer "Kulisse"? Die Schwedin hält sich zu Beginn vornehm zurück, während die Norwegerin Weng und Jönsuu aus Finnland auf die Tube drücken.
13:59
Gimmler verpasst Halbfinale um 0,01 Sekunden!
Was für ein Pech für Laura Gimmler, die im Zielsprint erst im Fotofinish gegen die Italienerin Lucia Scardonie verlor - und diese zieht am Ende als Lucky Loser eine Runde weiter! Zudem schaffen es gleich sechs Schwedinnen in die Runde der letzten Zwölf, mit der Gesamtführenden Jessie Diggins und der derzeit besten Sprinterin Anamarija Lampič ist noch weitere Prominenz vertreten.
13:57
5. Viertelfinale
In der Abfahrt vergibt die zögerliche Schwedin die zweite Position, greift aber im Zielsprint noch einmal an - und zieht tatsächlich als Zweite hinter der souveränen Slowenin ins Halbfinale ein! Die Leidtragende der Schweden-Power ist die US-Amerikanerin Sophie Caldwell, die das Schicksal ihrer Landsfrau Rosie Brennan teilt.
13:55
5. Viertelfinale
Bittere Szenen für die deutschen Fans, denn mit Anne Winkler stürzt die letzte Deutsche im Wettbewerb vor dem langen Anstieg und vergibt damit alle Halbfinalchancen!
13:54
5. Viertelfinale
Mit Anamarija Lampič stellt sich nun die führende des Sprintweltcups dem Wettbewerb! Die Favoritin auf die kleine Kristallkugel gibt mit der nächsten Schwedin Hanna Falk direkt das Tempo vor, dahinter bleibt Anne Winkler dran!
13:52
4. Viertelfinale
Die Norwegerin verzockt sich! Aufgrund des recht geringen Tempos ist frühzeitig klar, dass nur die ersten zwei Läuferinnen in die nächste Runde einziehen. Caspersen Falla verpasst es aber, sich vor dem Zielsprint in eine gute Ausgangsposition zu bringen, und hat dann auf den letzten Metern keine Chance gegen die beiden Schwedinnen Sundling und Riböm! Dahinter trifft auch Brennan das Los, die als Vierte überraschend chancenlos aus dem Sprint ausscheidet!
13:49
4. Viertelfinale
Schlechter Start von Rosie Brennan, die als Dritte des Gesamtweltcups nach dem Quali-Ausscheiden von Yulia Stupak zurück auf den Silberrang will! Das Rennen bestimmen zunächst andere, nämlich die Norwegerin Maike Caspersen Falla gemeinsam mit Emma Riböm aus Schweden.
13:47
3. Viertelfinale
Spannender Dreikampf der Schwedin Hagström mit Jönsuu aus Finnland sowie der Slowenin Eva Urevc! Letztere kann auf dem Zielsprint nicht mehr mithalten, sodass die beiden Nordeuropäerinnen die letzten Meter im Schongang über die Ziellinie gleiten dürfen.
13:43
3. Viertelfinale
Stockbruch beim Start! Die Schwedin Lindström verpatzt den Start auf völlig kuriose Weise, bleibt erst am Tor hängen und stellt sich beim Aufrappeln selbst ein Bein! Somit verabschiedet sich die Skandinavierin schon auf den ersten Metern aus dem Rennen - eine Konkurrentin weniger für Sofie Krehl!
13:41
2. Viertelfinale
Stenseth wird noch vor dem Zielsprint von der Schwedin Dyvik geschluckt, die gemeinsam mit Weng ein skandinavisches Siegerinnenduo bildet. Gimmler kämpft bis zum Schluss, verpasst die Lucky-Loser-Wertung als fünfte aber im Fotofinish um eine hauchdünne Zehntelsekunde!
13:38
2. Viertelfinale
Die Norwegerinnen Tiril Weng und Ane Stenseth geben vom Start weg Gummi, und die Deutsche Laura Gimmler hat mit diesem Tempo zu kämpfen!
13:34
1. Viertelfinale
Diggins schafft das Comeback! Hinter der favorisierten Schwedin Svahn nimmt die Gesamtweltcupführende der Norwegerin am Ende noch die entscheidenden Hundertsel ab, und gemeinsam marschieren die Favoritinnen ins Halbfinale!
13:33
1. Viertelfinale
Los geht's in der schwedischen Wintersonne! Alle Läuferinnen müssen gut aufpassen, denn sowohl bei den Distanzrennen als auch heute in der Quali gab es eine Vielzahl an Stürzen. Unter anderem die Russin Natalia Nepryaeva fiel den Tücken der Strecke zum Opfer. Zunächst aber machen es die Damen besser, angeführt von der Norwegerin Lotta Weng.
13:29
Svahn und Diggins im direkten Duell
In Abwesenheit von Norwegens Topläuferin Therese Johaug zählen die gestrige Gewinnerin Linn Svahn und Gesamtweltcupführende Jessie Diggins zu den Favoritinnen - und treffen gleich im ersten Heat aufeinander! Die US-Amerikanerin kann heute in Abwesenheit ihrer russischen Verfolgerin Yulia Stupak im Gesamtweltcup weiter Punkte hamstern, muss dafür aber auch ihre sprintstarke Landsfrau Rosie Brennan im Auge behalten. So oder so: In der klassischen Technik werden auch beim Sprint die Karten neu gemischt!
13:10
Österreich und Schweiz fehlen in K.o.-Runde
Pech für Laurien van der Graaf, die um weniger als eine halbe Sekunde an der Qualifikationshürde scheiterte. Ihrer derzeit formschwachen Schweizer Landsfrau Nadine Fähndrich fehlten ebenfalls weniger als 1,5 Sekunden, sodass die Viertelfinals ohne Schweizer Beteiligung über die Bühne gehen! Dasselbe gilt auch für die Austria, deren Top-Läuferin Teresa Stadlober allerdings von vornherein auf den Klassiksprint verzichtete.
13:05
Hennig von DSV-Trio vertreten
Mit einer bärenstarken Leistung untermauerte Katharina Hennig gestern ihre WM-Form und lief mit beeindruckender Leichtigkeit um ein Haar aufs Podium! Heute allerdings trat die Läuferin aus dem Erzgebirge gar nicht erst zur Sprint-Quali an und überlässt damit anderen deutschen Damen die Aufmerksamkeit: Laura Gimmler, Sofie Krehl und Anne Winkler hoffen nach ihrer souveränen Qualifikation auf eine Überraschung im Viertelfinale!
12:56
Willkommen zurück in Falun!
Ein herzliches Hallo und willkommen zurück in Mittelschweden, wo die Damen heute im Klassiksprint über den Mördarbacken fliegen. Der Startschuss fällt um 13.30 Uhr, viel Spass!

Weltcup Gesamt (Männer)

#NamePunkte
1RusslandAlexander Bolshunov1.765
2RusslandIvan Yakimushkin800
3NorwegenJohannes Høsflot Klæbo663
4ItalienFederico Pellegrino614
5RusslandArtem Maltsev604
6FrankreichMaurice Manificat597
7RusslandEvgeniy Belov590
8RusslandAndrey Melnichenko586
9RusslandDenis Spitsov567
10SchwedenOskar Svensson484