Biathlon: DKB-Ski-Arena Oberhof - 10km Verfolgung

Oberhof

  • 7,5km Sprint
    08.01.2021 11:30
  • 10km Verfolgung
    09.01.2021 12:45
  • 1
    Tiril Eckhoff
    Eckhoff
    Norwegen
    Norwegen
    32:20.90m
  • 2
    Marte Olsbu Røiseland
    Olsbu Røiseland
    Norwegen
    Norwegen
    +0.50s
  • 3
    Lisa Theresa Hauser
    Hauser
    Österreich
    Österreich
    +43.00s
  • 1
    Norwegen
    Tiril Eckhoff
  • 2
    Norwegen
    Marte Olsbu Røiseland
  • 3
    Österreich
    Lisa Theresa Hauser
  • 4
    Russland
    Svetlana Mironova
  • 5
    Frankreich
    Anaïs Chevalier-Bouchet
  • 6
    Polen
    Monika Hojnisz-Starega
  • 7
    Italien
    Dorothea Wierer
  • 8
    Schweden
    Hanna Öberg
  • 9
    Belarus
    Elena Kruchinkina
  • 10
    Schweden
    Linn Persson
  • 11
    Frankreich
    Justine Braisaz-Bouchet
  • 12
    Tschechien
    Marketa Davidova
  • 13
    Schweden
    Elvira Öberg
  • 14
    Ukraine
    Yuliia Dzhima
  • 15
    Frankreich
    Julia Simon
  • 16
    Belarus
    Dzinara Alimbekava
  • 17
    Schweiz
    Selina Gasparin
  • 18
    Deutschland
    Franziska Preuß
  • 19
    Russland
    Uliana Kaisheva
  • 20
    Frankreich
    Anaïs Bescond
  • 21
    Deutschland
    Vanessa Hinz
  • 22
    Norwegen
    Karoline Offigstad Knotten
  • 23
    Kanada
    Emma Lunder
  • 24
    Bulgarien
    Milena Todorova
  • 25
    Russland
    Larisa Kuklina
  • 26
    Österreich
    Dunja Zdouc
  • 27
    Lettland
    Baiba Bendika
  • 28
    Deutschland
    Janina Hettich
  • 29
    Schweiz
    Lena Häcki
  • 30
    Norwegen
    Ida Lien
  • 31
    Russland
    Evgeniya Pavlova
  • 32
    Deutschland
    Denise Herrmann
  • 33
    Schweiz
    Irene Cadurisch
  • 34
    Finnland
    Mari Eder
  • 35
    Frankreich
    Chloé Chevalier
  • 36
    Deutschland
    Anna Weidel
  • 37
    Russland
    Irina Kazakevich
  • 38
    USA
    Clare Egan
  • 39
    Ukraine
    Olena Pidhrushna
  • 40
    Belarus
    Hanna Sola
  • 41
    Estland
    Johanna Talihärm
  • 42
    Polen
    Kamila Żuk
  • 43
    Tschechien
    Eva Kristejn Puskarčíková
  • 44
    Frankreich
    Caroline Colombo
  • 45
    USA
    Joanne Reid
  • 46
    Schweiz
    Aita Gasparin
  • 47
    Kasachstan
    Yelizaveta Belchenko
  • 48
    Russland
    Ekaterina Avvakumova
  • 49
    Slowakei
    Ivona Fialkova
  • 50
    Schweiz
    Elisa Gasparin
  • 51
    Italien
    Irene Lardschneider
  • 52
    Südkorea
    Anna Frolina
  • 53
    Schweden
    Johanna Skottheim
  • 54
    Polen
    Kinga Zbylut
  • 55
    Finnland
    Erika Jänkä
13:31
Auf Wiedersehen!
Für den Augenblick verabschieden wir uns vom Biathlon-Weltcup in Oberhof. Heute noch im Verfolger ran müssen die Herren, morgen stehen dann die Mixed-Wettkämpfe auf dem Programm. Wir sind auch dann wieder live dabei. Bis dann!
13:29
Selina Gasparin beste Schweizerin
Auch die Schweizerinnen dürften heute nicht ganz zufrieden sein mit ihren Ergebnissen, denn auch hier wäre viel möglich gewesen. Das beste Resultat holte sich Selina Gasaprin mit Platz 17. Lena Häcki rangierte sich auf der 29. Position ein. Für Irene Cadurisch ging es von der 47 auf die 33 nach vorne. So gar nicht rund lief es für Aita Gasparin und Elisa Gasparin. Aita Gasparin fiel mit vier Fehlern von der 29 auf die 44 zurück. Elisa Gasparin leistete sich sogar sechs Fehler und kam abgeschlagen als 49. über die Ziellinie.
13:26
DSV-Damen enttäuschen
Die Möglichkeiten vorzukommen waren da, nutzen konnten die deutschen Damen das aber nicht und es lief auf Plätze jenseits der Top 15 hinaus. Beste Deutsche war Franziska Preuss mit vier Fehlern auf dem 18. Platz. Vanessa Hinz konnte einige Plätze gutmachen und beendete das Rennen als 21. Janina Hettich konnte sich von der 44 auf den 28. Rang hocharbeiten. Bei Denise Herrmann (32.) lief im Schiessen erneut viel schief und nach sieben Fehlern nutzt dann auch die sechstbeste Laufzeit nicht mehr viel. Anna Weidel war mit einem Fehler zwar gut dabei, verlor aber im Laufpart doch zu viel, um noch mehr aufzuholen. Am Ende stand für sie Rang 36 zu Buche.
13:22
Hauser zum zweiten Podest
Eckhoff verbucht ihren bereits dritten Verfolgersieg in der Saison, aber auch Lisa Theresa Hauser dürfte heute wieder auf dem Podest strahlen. Nachdem sie gestern das erste Podest ihrer Karriere feiern konnte, gibt es heute mit Platz drei bereits Podestplatz Nummer zwei für die Österreicherin. Hauser war von Beginn an vorne mit bei der Musik und erlaubte sich erst im finalen Schiessen einen Fehler. Da war sie wieder richtig gut dabei! Bei Dunja Zdouc indes lief heute nicht viel. Die sonst eher starke Schützin erlaubte sich drei Fehler am Schiessstand und kam dadurch über Rang 26 nicht hinaus.
13:19
Eckhoff darf jubeln, Hauser auf dem Podest
Tiril Eckhoff lässt ihrer Landsfrau im Zielsprint keine Chance! Die 30-Jährige tritt an und schon früh ist klar, dass es für Marte Olsbu Røiseland nicht mehr zu holen geben wird als den zweiten Platz. Den dritten Platz darf Lisa Theresa Hauser feiern.
13:17
Spannung an der Spitze!
Die beiden Norwegerinnen beschnuppern sich um den Sieg. Welche Athletinnen setzt als erste die Attacke am Anstieg? Eckhoff macht das Tempo, hat aber auch ein paar Extrameter in den Beinen durch zwei Strafrunden. Ob Røiseland das nutzen kann?
13:15
Letztes Schiessen
Während Eckhoff und Røiseland schon bei 8,8 Kilometern angekommen sind, herrscht am Schiessstand weiterhin Hochbetrieb. Wenig gut läuft es erneut für Herrmann, die jetzt schon sieben Fehler auf ihrem Konto hat. Ein Rennen zum Vergessen!
13:14
Letztes Schiessen
Für Hauser heisst es jetzt ihren ersten Fehler in diesem Rennen einstecken. Aber den kann sie verkraften! Ihr Vorsprung zur übrigen Konkurrenz ist gross und so wird die ÖSV-Dame heute tatsächlich schon ihren zweiten Podestplatz der Karriere einsacken können! Vierte ist Wierer, die sich nach guter Leistung von Platz 31 vorgearbeitet hatte. Bei Preuss gab es einen weiteren Fehler, womit sie jetzt nur noch 17. ist. Vanessa Hinz geht als 21. auf die letzte Runde.
13:13
Letztes Schiessen
Tiril Eckhoff läuft zu ihrem finalen Schiessen ein. Und es wird noch einmal spannend! Eckhoff bleibt zwar trotz eines Fehlers an der Spitze, doch Røiseland geht nur mit 3,1 Sekunden Rückstand hinter ihr wieder auf die Strecke. Es wird ein heisser Showdown um den Sieg!
13:10
Wieder Fehler bei Herrmann
Bei Denise Herrmann wird die nächst Enttäuschung nicht mehr abzuwenden sein. Nach einem weiteren Fehler im dritten Schiessen liegt sie nun schon auf Platz 31.
13:08
Hauser bleibt dran
Lisa Theresa Hauser zeigt sich auf der Strecke ebenfalls wieder in guter Form und so kann sie sich an die Latten von Marte Olsbu Røiseland ranhängen. Der Abstand zu Davidova bleibt stabil, was nicht unbedeutend ist für das finale Schiessen.
13:07
3. Schiessen
Schade! Franziska Preuss war bis hierher so gut unterwegs, doch jetzt kommen gleich zwei Fehler von der DSV-Starterin und es geht auf den 13. Platz nach hinten. Bei Selina Gasparin läuft es nicht viel besser. Auch die Schweizerin verbucht jetzt zwei Fehler und wird in der Wertung zurückgereicht.
13:06
3. Schiessen
Toll, was Hauser hier heute wieder zeigt! Die Österreicherin zeigt sich voller Selbstvertrauen, versenkt ihr Schüsse ebenfalls schnell und bleibt auf Podestkurs. Mit 28,6 Sekunden Rückstand ist sie Zweite hinter Eckhoff. Direkt hinter ihr begibt sich Røiseland wieder auf die Strecke. Marketa Davidova verbuchte ihren ersten Fehler und fällt 30 Sekunden hinter das Duo zurück.
13:05
3. Schiessen
Eckhoff ist bereits wieder am Schiessstand von Oberhof angekommen und nun heisst es für die Norwegerin, sich im Stehendanschlag zu beweisen. Der erste Schuss sitzt und der Rhythmus passt. Eckhoff ohne Probleme und mit fünf Treffern. Sie bleibt locker vorne!
13:02
Hauser in Dreiergruppe
Davidova und Røiseland haben inzwischen zu Hauser aufgeholt und die Österreicherin hängt sich hinten dran, um gemeinsam mit den beiden Konkurrentinnen zu laufen. Zu Eckhoff ist der Rückstand auf 27 Sekunden angewachsen.
13:01
2. Schiessen
Selina Gasparin hat sich durch ein erneut fehlerfreies Schiessen inzwischen auf den 13. Platz verbessern können. Für Vanessa Hinz ging es mit zehn Treffern in zwei Schiessen auf Platz 25 vor.
13:00
2. Schiessen
Herangerückt sind mit 30 Sekunden auch Davidova und Røiseland. Franziska Preuss kommt mit null Fehlern auf Platz sieben vor. Für Hanna Öberg indes geht es wieder zurück. Dieses Mal erlaubt die junge Schwedin sich sogar zwei Fehler. Die gab es auch von Denise Herrmann, die es so schon auf drei Fehler in diesem Rennen bringt. So hat sie sich die Wiedergutmachung sicher nicht vorgestellt!
12:59
2. Schiessen
Eckhoff ist zurück am Schiessstand und dieses Mal heisst es für die Norwegerin einmal in die Strafrunde abbiegen. Durch ihren grossen Rückstand wird sie die Führung nicht verlieren, aber die Konkurrentinnen können das nutzen, um sich näher heranzuschieben. Und Hauser nutzt diese Chance! Wieder fallen bei ihr alle Scheiben und sie hat den Abstand auf 25,5 Sekunden verkleinert.
12:58
Öberg ohne Stock
Missgeschick in der Gruppe bei Hanna Öberg. Die Schwedin verliert ihren Stock, als Røiseland da unglücklich drauftritt und muss den erst einmal einsammeln. Einen Stockbruch aber hat sie nicht erlitten.
12:57
Es schiebt sich zusammen
Eckhoff und Hauser sind vorne weiterhin alleine unterwegs, als die 3,4 Kilometer passiert werden, dahinter indes bilden sich erste kleinere Läufergruppen. Öberg läuft gemeinsam mit Davidova und Røiseland. Preuss hat sich mit der Polin Hojnisz-Starega.
12:55
Eckhoff baut aus
Eckhoff denkt hier gar nicht daran, vorne langsam zu machen. Sie hat ihren Vorsprung noch einmal ausbauen können und liegt nun 47,5 Sekunden vor Hauser. Die ÖSV-Athletin ihrerseits liegt knapp zehn Sekunden vor den nächsten Konkurrentinnen.
12:54
1. Schiessen
Auch die Schweizerin Selina Gasparin kann Boden gutmachen mit einem fehlerfreien Schiessen und springt von der 23 auf die 14. Ganz anders lief es für Denise Herrmann. Sie müsste bereits zweimal in die Strafrunde und wird entsprechend auf Rang 27 zurückgespült.
12:53
1. Schiessen
Klasse! Lisa Theresa Hauser trifft auch alle Scheiben und zieht damit an die zweite Position. Hanna Öberg hatte sich einen Fehler geleistet und auch Julia Simon muss einen ersten kleinen Rückschlag hinnehmen. Auch bei Preuss läuft es gut. Mit fünf Treffern verbessert sie sich auf Platz neun.
12:52
1. Schiessen
Tiril Eckhoff läuft am Schiessstand ein und schmeisst sich auf die Matte. Wie kommt die Leaderin durch ihr erstes Schiessen? Der erste Schuss sitzt souverän und auch die übrigen Patronen finden locker ihr Ziel. Die Norwegerin ist schon wieder weg, als Hanna Öberg erst einläuft.
12:48
Abstände bleiben stabil
Nach der ersten Zeitnahme nach 800 Metern hat sich vorne nicht viel getan. Eckhoff konnte den Abstand zu den Verfolgerinnen stabil halten. Zu Hauser herangelaufen ist Julia Simon aus Frankreich.
12:46
Erste DSV-Läuferinnen unterwegs
Auch die ersten deutschen Starterinnen sind mit Preuss und Herrmann jetzt auf die Strecke gegangen. Mit etwas Glück könnte es noch auf das Podest gehen, Eckhoff aber dürfte zu weit weg sein.
12:45
Das Rennen ist gestartet!
Tiril Eckhoff macht sich mit einem Vorsprung von 30 Sekunden als erste Athletin auf in den heutigen Verfolger. Kann die Norwegerin den nächsten Sieg einsacken oder kommt eine Konkurrentin noch einmal heran? Erste Verfolgerinnen werden Öberg und Hauser sein.
12:38
Auf wen gilt es noch zu achten?
Wenn Tiril Eckhoff sich keine grossen Fehler am Schiessstand leistet, dann sollte der Norwegerin der Sieg heute eigentlich nicht zu nehmen sein. Sollten die Fehler kommen, lauern dahinter nicht nur Öberg und Hauser auf ihre Chancen. Auch Marte Olsbu Røiseland muss man sicherlich auf der Rechnung haben. Auch die Französin Julia Simon ist nicht weit weg und könnte bei Fehlern der Konkurrenz zuschlagen.
12:35
Schweizerinnen schon weit zurück
Weit zurück sind nach dem gestrigen Sprint auch die Damen aus der Schweiz. Selina Gasparin wird als beste Starterin aus dem Team als 23. in den heutigen Verfolger gehen. Ihre Schwester Aita wird als 29. loslegen. Jenseits der Top 30 startet Lena Häcki (36). Ebenfalls im Verfolger geschafft hatten es Irene Cadurisch (47) und Elisa Gasparin (50).
12:30
Was ist noch drin?
Für die deutschen Damen geht es vor heimischer Kulisse heute von Rängen jenseits der Top Ten in den Verfolger. Mit einem guten Rennen sind zumindest die Top 3 aber nicht ausser Reichweite. Franziska Preuss wird mit einem Rückstand von 1:13 Minuten auf die Führende in die Loipe gehen. Zu Hauser auf Rang drei gilt es 33 Sekunden aufzuholen. Unmittelbar nach ihr startet Denise Herrmann mit 1:14 Minuten Rückstand. Vanessa Hinz (33), Anna Weidel (42) und Janina Hettich (44) liegen bereits deutlich weiter zurück und es geht heute vor allem darum, so viele Punkte wie möglich mitzunehmen.
12:20
Hauser erobert ersten Podestplatz
Lisa Hauser konnte am Freitag in Oberhof jubeln. Die 27-Jährige schaffte es nach einem starken Rennen mit Toplaufzeit und nur einem Fehler am Schiessstand auf Platz drei, was zugleich das erste Podium ihrer Karriere bedeute und erst der zweite Weltcup-Einzel-Podestplatz in der Geschichte für Österreichs Biathlon-Damen. Entsprechend gespannt sein darf man, was Hauser im heutigen Verfolger leisten kann. Dahinter sieht es im ÖSV-Damenteam weniger rosig aus und einzig Dunja Zdouc wird neben Hauser im Verfolger antreten dürfen. Sie wurde gestern 25.
12:12
Eckhoff die Gejagte
Gejagte ist heute Tiril Eckhoff. Die Norwegerin konnte bei schwierigen Neuschnee-Bedingungen am gestrigen Tag im Sprint die beste Leistung hinbringen und kam mit null Fehlern und einer Gesamtzeit von 23:54 Minuten ins Ziel. Mit einem Vorsprung von 30 Sekunden hat sie sicherlich auch heute wieder alle Trümpfe in der Hand, um den gestrigen Erfolg zu wiederholen. Als Zweite ins Rennen gehen wird die Schweden Hanna Öberg, die ebenfalls mit null Fehlern durchgekommen war.
12:02
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen zu Tag zwei der Biathlon-Wettkämpfe in Oberhof. Nach einem Sprint gestern, steht heute der Verfolger an. Um 12:45 Uhr startet das Rennen!

Weltcup Gesamt (Männer)

#NamePunkte
1NorwegenJohannes Thingnes Bø1.052
2NorwegenSturla Holm Laegreid1.039
3FrankreichQuentin Fillon Maillet930
4NorwegenTarjei Bø893
5NorwegenJohannes Dale843
6SchwedenSebastian Samuelsson817
7FrankreichEmilien Jacquelin812
8ItalienLukas Hofer753
9FrankreichSimon Desthieux724
10SchwedenMartin Ponsiluoma713