Schwede bucht Seite in Zeitung
«Liebes Los Angeles, gern geschehen!» So frech verkündet Zlatan Ibrahimovic seinen Wechsel

Zlatan Ibrahimovic bestätigt seinen Wechsel zu den Los Angeles Galaxy. Der Schwede verkündet das mit einem einseitigen Zeitungsinserat in der Los Angeles Times.

Drucken
Teilen
Zlatan Ibrahimovic wechselt nach Los Angeles.

Zlatan Ibrahimovic wechselt nach Los Angeles.

Keystone

Ein Mann der leisen Töne war er ja noch nie. Als er Paris Saint-Germain verliess, schrieb Zlatan Ibrahimovic unbescheiden: «Ich kam als König und ging als Legende.» Danach schloss er sich für anderthalb Jahre Manchester United an. Nun geht auch dieses Kapitel zu Ende.

Neuer Arbeitgeber des 36-jährigen Schweden ist Los Angeles Galaxy. Am Freitag verkündet Ibrahimovic die frohe Botschaft gleich persönlich. Mit einem ganzseitigen Inserat in der «Los Angeles Times». Dort steht: «Liebes Los Angeles, gern geschehen.» Dazu die Unterschrift.

«Ich wollte, dass die Menschen mein Spiel und das Gewinnen geniessen. Und deswegen habe ich Galaxy gewählt», sagte Ibrahimovic. Die sonst übliche offizielle Bestätigung des Vereins blieb zunächst aus. Zu den Vertragsmodalitäten wurden keine Angabe gemacht worden.

Erst am Donnerstag hatte Englands Rekordmeister Manchester United den Vertrag mit Ibrahimovic aufgelöst. Nach einer starken ersten Saison bei United war Ibrahimovic in der aktuellen Spielzeit nur siebenmal für die Engländer aufgelaufen.

Seit Dezember kam der Stürmer bei Manchester wegen einer Knieverletzung nicht mehr zum Einsatz. Nach einem im April 2017 erlittenen Kreuzbandriss hatte er im vergangenen Sommer einen neuen Einjahresvertrag in Manchester unterschrieben. (SDI/sih)