Leichtathletik

Titelverteidiger Bekele verzichtet auf Start über 5000 m

Enttäuschung für Kenenisa Bekele

Enttäuschung für Kenenisa Bekele

Kenenisa Bekele wird an den WM in Daegu seinen Titel über 5000 m nicht verteidigen. Der Äthiopier ist bereits in seine Heimat zurückgekehrt.

Bekele hatte am Sonntag über 10'000 m sein erstes Rennen nach mehr als einem Jahr bestritten und nach sechs Kilometern aufgegeben. "Es ist nun zu früh, um auch über 5000 m an den Start zu gehen", liess Bekele in einer Mitteilung ausrichten. Der vierfache Weltmeister über 10'000 m gab sich schon wieder zuversichtlich: "Natürlich war es nicht schön, zu verlieren, da ich noch nie einen 10'000-er in meiner Karriere nicht gewonnen hatten. Das Rennen am Sonntag war aber der Start meiner Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in London.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1