Stabhochsprung-Star Jelena Isinbajewa möchte ihre glanzvolle Karriere 2016 mit einem Fabel-Weltrekord bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro beenden. "Ich möchte meinen Namen für lange Zeit in der Leichtathletik-Geschichte festschreiben", sagte die 32-Jährige dem russischen "Bolschoi Sport Magazin".

"Ich habe einen Sprung über 5,10 Meter im Kopf. Gleichzeitig denke ich, dass 5,15 Meter das Limit für Frauen sind. Ich möchte mich dieser Marke nähern und einen Weltrekord aufstellen, der 100 Jahre hält."

Isinbajewa hat nach ihrer Babypause erst kürzlich wieder das Training für ihr Comeback aufgenommen. Die dreifache Weltmeisterin und zweifache Olympiasiegerin aus Russland hält mit 5,06 Metern auch den Weltrekord in ihrer Disziplin.