Leichtathletik

Isinbajewa siegt vor ihrer «Schweizer Woche»

Jelena Isinbajewa ist nächste Woche in Lugano und Luzern am Start

Jelena Isinbajewa ist nächste Woche in Lugano und Luzern am Start

Die Russin Jelena Isinbajewa hat bei ihrem Freiluft-Comeback beim Leichtathletik-Meeting in Heusden-Zolder (Be) die Stabhochsprung-Konkurrenz mit der Höhe von 4,60 m gewonnen.

Die 28-jährige Olympiasiegerin und Weltrekordhalterin (5,06 m) hatte nach zwei medaillenlosen Weltmeisterschaften (Freiluft 2009 und Halle 2010) auf die gesamte vergangene Saison verzichtet. Vor der WM in Daegu tritt Isinbajewa noch in Lugano (18. Juli) und Luzern (21. Juli) an.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1