Leichtathletik

EM-Silber für Schlumpf und Sclabas im Cross

Fabienne Schlumpf ist auch im Winter in Form. (Archivaufnahme)

Fabienne Schlumpf ist auch im Winter in Form. (Archivaufnahme)

Die Schweizer Steeplerin Fabienne Schlumpf, die Silbermedaillen-Gewinnerin der Europameisterschaften in Berlin, trumpft an Titelkämpfen erneut auf.

An den Cross-EM im niederländischen Tilburg lief die Zürcherin im Rennen über 8,3 km in den 2. Rang, eine Sekunde hinter der Siegerin Yasemin Can aus der Türkei.

Zuvor hatte bereits die 18-jährige Bernerin Delia Sclabas in der U23-Kategorie im Lauf über 4,3 km den 2. Rang belegt.

Es sind dies die ersten beiden Schweizer Medaillen an einer Cross-EM seit dem Jahr 2000, als die Triathlon-Olympiasiegerin Nicola Spirig im U20-Rennen Zweite geworden war.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1