Als Zweite ihres Laufes erreichte Büchel direkt die nächste Runde. Die 24-Jährige hielt sich während des ganzen Laufes aus dem Gerangel heraus und spulte die zwei Runden ausschliesslich auf der Aussenbahn ab. Auf der Zielgerade sicherte die Toggenburgerin das Feld zusammen mit Melissa Bishop (Ka) und Malika Akkaoui (Mar) ab. Dieses Trio schaffte direkt den Sprung in die Halbfinals vom Donnerstagnachmittag (14.05 Uhr).

Die Schweizer Rekordhalterin (1:57,95) wird für eine Finalqualifikation nahe an ihre Bestzeit heran laufen müssen. Bereits in den Vorläufen blieben sieben Athletinnen unter zwei Minuten, darunter erstmals in dieser Saison auch Caster Semenya (SA), die Weltmeisterin 2009 und WM-Zweite 2011. Als erste Anwärterin auf den Titel gilt Eunice Jepkoech Sum (Ken).