Überraschung
«Komm raus, Zlatan!»: Thailändische «Höhlenjungs» erleben in US-Talkshow ihr blaues Wunder

Bis zu 17 Tage lang mussten die zwölf Fussballer und ihr Coach im Sommer in einer Höhle im Norden Thailands ausharren. Jetzt gaben sie Ellen DeGeneres in den USA ihr erstes Studio-Interview. Und wurden dabei von ihrem Idol überrascht.

Merken
Drucken
Teilen

Es ist eine Geschichte, die nicht mehr zu Ende zu gehen scheint: Fast jede Woche gibt es noch immer Neuigkeiten zu den zwölf Jungfussballern aus Thailand, die am 23. Juni zusammen mit ihrem Trainer in einer Höhle im Norden des Landes von Wassermassen überrascht worden und in einer spektakulären Aktion gerettet worden sind.

Letzte Woche haben sie an den Olympischen Jugendspielen in Argentinien teilgenommen, jetzt waren sie bei US-Talkmasterin Ellen DeGeneres zu Gast. Diese hatte nicht nur viele Fragen für die Jungs parat, sondern auch eine Überraschung. Ihr Idol, Fussballer Zlatan Ibrahimovic betrat auf Kommando das TV-Studio und setzte sich zu seinen Fans auf Talk-Sofa.

Obendrauf gab es noch eine Portion Lob: «Diese Jungs sind unglaublich, sie sind mutiger als ich. Und ich glaube, das macht sie zum besten Team der Welt», sagte der Fussballstar.