Video-Kommentar
Hochsommerliche zehn Grad auf den Färöer-Inseln und ein Wort zur Schweizer Abwehr

«Nordwestschweiz»-Sportredaktor Sebastian Wendel meldet sich per Videokommentar vom heutigen Spielort der Schweizer Nati, aus Tórshavn, Haupstadt der Färöer-Inseln. Er sagt, wie die Schweizer ihrer Favoritenrolle gerecht werden wollen, erklärt die Wetterbedingungen auf den Nordatlantik-Inseln und gibt einen Ausblick auf die Aufstellung der Nati.

Merken
Drucken
Teilen

Die Schweiz bestreitet heute ihr WM-Qualifikationsspiel gegen die Färöer-Inseln. Im Vorfeld der Partie gab der Schweizer Nationalspieler Valon Behrami dieser Zeitung ein ausführliches Interview. Das Spiel können Sie ab 18:30 in unserem Liveticker verfolgen.

Die Schweizer Mannschaft ist gestern auf den Färöer angekommen:

Abflug in Bern: Am Freitag bestreiten die Schweizer ein WM-Qualifikationsspiel auf den Färöer-Inseln.
7 Bilder
Von wegen Wind und Regen: Auf den den Färöer-Inseln herrscht prächtiges Wetter.
Assistenztrainer Antonio Manicone beim Training.
Auch die Fans reisen mit auf die Färöer-Inseln.
Bisher haben die Schweizer alle Qualifikationsspiele zur WM 2018 gewonnen.

Abflug in Bern: Am Freitag bestreiten die Schweizer ein WM-Qualifikationsspiel auf den Färöer-Inseln.

Keystone

Auch etwa 1000 Schweizer Fans sind auf die Nordatlantik-Inseln gereist. Sie machen bereits fleissig Stimmung im Hafen: