nach acht saisons
HC Davos trennt sich von seinem Ex-MVP Perttu Lindgren

HCD-Mittelstürmer Perttu Lindgren (33) konnte in dieser Saison nicht mehr an seine vergangenen Leistungen anknüpfen. Nun folgt die Konsequenz: Der Club trennt sich von Lindgren.

Drucken
Teilen
Perttu Lindgren (33) wird nicht mehr für den HC Davos auflaufen. Der Rekordmeister trennt sich vom Finnen. (Archiv)

Perttu Lindgren (33) wird nicht mehr für den HC Davos auflaufen. Der Rekordmeister trennt sich vom Finnen. (Archiv)

Keystone

(gav) «HCD-Coach Christian Wohlwend (44) und Perttu Lindgren haben in den letzten Wochen mit verschiedenen Massnahmen versucht, die für beide Seiten unbefriedigende sportliche Leistung von Perttu Lindgren zu verbessern. Anfangs dieser Woche haben die beiden Parteien in einem Gespräch eingesehen, dass die Bemühungen gescheitert sind», heisst es beim Verein in einer Medienmitteilung.

Lindgren wird nicht mehr beim HCD trainieren, der Finne darf sich vorläufig aber noch beim Club fit halten. Nun wird nach einer Lösung gesucht.

Lindgren hinterlässt beim Rekordmeister deutliche Spuren: 344 Spiele, 109 Tore, 174 Assist und eine Auszeichnung zum MVP der Liga.