Deutschland

Zwei Underdogs und Bayern in den Halbfinals

Müller (l.) und Schweinsteiger (r.) feiern 1:0-Torschütze Gomez

Müller (l.) und Schweinsteiger (r.) feiern 1:0-Torschütze Gomez

Mit Cottbus (1:0 gegen Hoffenheim) und Duisburg (2:0 gegen Kaiserslautern) haben sich im deutschen Cup zwei Zweitligisten für die Halbfinals qualifiziert. Nur Bayern München wurde seiner Favoritenrolle gerecht und siegte gegen Alemannia Aachen 4:0.

Nachdem die Bayern bei den beiden bisherigen Cup-Begegnungen auf dem Tivoli gescheitert waren, liess sich das Team von Louis van Gaal diesmal vom Zweitligisten nicht überraschen. Der Titelverteidiger bot eine abgeklärte Leistung und zog zum 22. Mal in der Vereinsgeschichte in die Halbfinals ein. Das wegweisende Tor gelang Mario Gomez in der 26. Minute, als der Münchner Topskorer eine geniale Flanke von Luiz Gustavo mit dem Kopf zum 1:0 verwertete. Für die Entscheidung sorgte Thomas Müller mit einer Doublette (75./80.). Der eingewechselte Arjen Robben sorgte für den Schlusspunkt (88.).

Energie Cottbus bleibt der Erstliga-Schreck in dieser Saison. Mit einem 1:0 gegen Hoffenheim zog der Zweitligist zum zweiten Mal nach 1997 in die Halbfinals ein. Vor 15'220 Zuschauern erzielte der Chinese Jiayi Shao der 84. Minute den entscheidenden Treffer. Sein Debüt bei Hoffenheim, das unter dem neuen Trainer Marco Pezzaiuoli noch sieglos ist, gab der holländische Neuzugang Ryan Babel, der aber nur wenig bewirken konnte. Für Cottbus war es nach den Erfolgen gegen Freiburg und Wolfsburg bereits der dritte Sieg gegen einen Bundesligisten im laufenden Wettbewerb.

Erstmals seit 13 Jahren hat Duisburg wieder die Halbfinals erreicht. Der Tabellendritte der 2. Bundesliga feierte einen hochverdienten 2:0-Sieg gegen Kaiserslautern und verschaffte damit seinem Trainer Milan Sasic späte Genugtuung. Der Kroate war vor gut 20 Monaten bei den Pfälzern entlassen worden. Als erstes Team hatte sich bereits am Dienstag Schalke 04 für die Halbfinals, die Anfang März ausgetragen werden, qualifiziert.

Aachen - Bayern München 0:4 (0:1). - Tore: 26. Gomez. 75. Müller. 80. Müller. 88. Robben.

Duisburg - 1. FC Kaiserslautern 2:0 (1:0). - Tore: 36. Bajic 1:0. 58. Sukalo 2:0. - Bemerkung: Duisburg ohne Marcel Herzog (Ersatz).

Energie Cottbus - Hoffenheim 1:0 (0:0). - Tor: 84. Shao 1:0.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1