Axpo Super League

Zwei Schweizer Klubpräsidenten auf Gran Canaria

Christian Constantin sucht erneut den "Dialog"

Christian Constantin sucht erneut den "Dialog"

Christian Constantin und Ancillo Canepa, die Präsidenten der Axpo-Super-League-Klubs Sion und FC Zürich, besuchten im Trainingslager auf Gran Canaria das traditionelle Winter-Camp der Schiedsrichter.

Dabei kam es am Dienstagabend im Hotel Gloria Palace zu einem Treffen, an dem sich Canepa und Constantin mit Claudio Circhetta, dem Chef des Schiedsrichter-Wesens, dem Schiedsrichter-Verantwortlichen für die beiden obersten Spielklassen, Urs Meier, sowie Thomas Grimm, dem Präsident der Swiss Football League (SFL), unterhielten. "Ich wollte mir den neuen Massnahmenkatalog und Vorschläge zur Verbesserung der aktuellen Situation anhören", erklärte Constantin gegenüber "Le Matin".

Er habe den Dialog sicher nicht zur Einflussnahme gesucht, erklärte der Walliser. "Vielmehr besteht das Ziel einzig darin, die bestmögliche und präziseste Schiedsrichter-Leistung sicherzustellen. Das liegt im Interesse aller Vereine. So gesehen wäre es sicher angezeigt gewesen, dass sich alle Klubvertreter der obersten Spielklasse auf Gran Canaria zum Dialog eingefunden hätten." Canepa und Constantin hatten ihre Klubs in der abgelaufenen Hinrunde bei gewissen Entscheiden als besonders benachteiligt betrachtet.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1