Super League

Zurück zu den Wurzeln: Regazzoni wechselt zu Chiasso

Alberto Regazzoni wechselt vom FC Sion zum FC Chiasso.

Alberto Regazzoni wechselt vom FC Sion zum FC Chiasso.

Alberto Regazzoni führt seine Karriere in der Challenge League fort, beim Zweitletzten Chiasso. Der 30-jährige offensive Mittelfeldspieler unterschreibt einen Vertrag bis Ende Juni 2015.

Seit 2004 spielte Regazzoni in der Super League für Sion, YB und St. Gallen, zuletzt zum zweiten Mal im Wallis, wo er aber in der Winterpause ausgemustert worden ist. Für den dreifachen Internationalen bedeutet der Transfer ins Tessin die Rückkehr zu seinen Wurzeln, seine ersten Schritte als Fussballer machte er beim FC Lugano.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1