FC Aarau
Zu schön, um es nur einmal zu sehen: Spielmanns Traumtor

Er ist der Hoffnungsträger für den gebeutelten Club: Marvin Spielmann schoss den FC Aarau mit diesem traumhaften Goal zum Unentschieden gegen Lausanne.

Drucken
Teilen

Es ist schon die 78. Minute, als Marvin Spielmann gestern Abend die Aarauer erlöst. Und wie!

Der Mittelfeldspieler zauberte aus einer Vorlage von Captain Burki einen Direktschuss wie aus dem Bilderbuch. Und ein Schuss direkt in die Herzen der Fans.

Es ist der dritte Treffer von Spielmann in dieser Saison. Er sorgte nicht nur dafür, dass sich Aarau und Lausanne am Mittwochabend unentschieden trennten, sondern auch, dass der FCA das erste Saisonviertel immerhin mit einem Punktgewinn abschliesst.