Super League

Zino kehrt nach Israel zurück

Lotem Zino zieht es in wärmere Gefilde

Lotem Zino zieht es in wärmere Gefilde

Der FC Thun tritt Lotem Zino (23) leihweise ab. Der Israeli wechselt vorerst bis zum Ende der Saison leihweise zu Hapoel Tel Aviv.

Der 13-fache israelische Meister hat mit den Berner Oberländern eine Kaufoption vereinbart. Nach einem Kreuzbandriss während der Vorbereitung seines ersten Jahres in der Schweiz fand der Mittelfeldspieler den Tritt nicht mehr und kam seit seinem Super-League-Debüt im letzten August nur vereinzelt zum Einsatz.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1