Wie Bergomi hat der Argentinier nun 519 Spiele in der Serie A bestritten. Zanetti spielt seit 1995 bei den Mailändern und bestreitet heuer seine 16. Saison. Inter siegte deutlich mit 4:1 und gewann damit auch das vierte Spiel unter dem neuen Trainer Leonardo. In dieser Form dürfte der Titelverteidiger und Champions-League-Sieger zu einer echten Konkurrenz für Leader Milan werden.

Das zweitplatzierte Napoli vergab mit einem 0:0 im Heimspiel gegen Fiorentina die Chance, bis auf einen Punkt zu Leader Milan aufzurücken. Die Mailänder könnten dadurch am Sonntag ihre Führung mit einem Sieg in Lecce auf sechs Zähler ausbauen. Vor 50'000 Zuschauer im San Paolo vermochte der Gastgeber dem Spiel erst in der zweiten Halbzeit den Stempel aufzudrücken, zu einem Torerfolg sollte es jedoch nicht reichen.

Kurztelegramme:

Inter Mailand - Bologna 4:1 (2:0). - Tore: 20. Stankovic 1:0. 30. Milito 2:0. 63. Eto'o 3:0. 73. Eto'o 4:0. 77. Gimenez 4:1.

Napoli - Fiorentina 0:0.

Rangliste: 1. AC Milan 19/40. 2. Napoli 20/37. 3. Lazio Rom 19/34. 4. Inter Mailand 18/32. 5. AS Roma 19/32. 6. Palermo 19/31 (32:22). 7. Juventus Turin 19/31 (33:24). 8. Udinese 19/27. 9. Sampdoria Genua 18/26. 10. Fiorentina 19/24. 11. Genoa 18/23. 12. Cagliari 19/23. 13. Chievo Verona 19/22 (19:21). 14. Parma 19/22 (19:23). 15. Bologna 20/22. 16. Catania 19/21. 17. Cesena 18/19. 18. Lecce 19/18. 19. Brescia 19/15. 20. Bari 19/14.