Der Nationalspieler Guineas wechselt mit einem Vertrag über vier Jahre vom israelischen Erstligisten Hapoel Raanana nach Bern. In der abgelaufenen Saison kam Camara in 34 Spielen zum Einsatz, wobei ihm drei Tore gelangen.

Die Verpflichtung des jungen Innenverteidigers dürfte die Spekulationen um einen bevorstehenden Aderlass beim Schweizer Meister weiter anheizen. So ist der 23 Jahre alte Kasim Nuhu, der in der Berner Meistersaison in der Innenverteidigung mit konstant starken Leistungen auf sich aufmerksam gemacht hat, auf dem Markt heiss begehrt.