Champions League

YB holten gegen Valencia ersten Punkt – Goalie Wölfli kriegt diesmal die schlechteste Note

Das dritte Champions-League-Spiel der Young Boys gegen Valencia endet mit einem Unentschieden – doch da wäre mehr drin gewesen. Nachdem die Berner in der zweiten Halbzeit deutlich aufdrehen, verwandelt Hoarau einen Penalty eiskalt zum 1:1 – während Sanogo mit einem Pfostenkopfball die Chance auf die Führung vergibt. Hier sind die Berner Young Boys in der Einzelkritik.

Den Matchbericht finden Sie hier.

Meistgesehen

Artboard 1